image description

Stanzen

Vom einfachen Türhänger bis zur komplexen Präsentationsbox: Auf unserer Flachbettstanze Easymatrix 106 erhält Ihr Druckerzeugnis eine figürliche oder dreidimensionale Gestalt. Hauptsächlich verarbeiten wir hier Karton im vollen Bogenformat, der vorher auf unserer Speedmaster CD 102 gedruckt wurde. Für kleine Auflagen und Formate verfügen wir über entsprechend kleinere Maschinen. Beispielsweise ermöglicht unser OHT (A3 Tiegelpresse) auch das Stanzen oder Blindprägen Ihrer Digitaldruck-Aufträge.

VERPACKUNGEN

Wir sind keine Verpackungsdrucker für industrielle Größenordnungen. Was wir aber beherrschen, ist die Realisierung spezieller Verpackungsideen in der Kombination aus Offsetdruck auf Karton bis 1 mm Stärke und großformatiger Stanztechnik, einschließlich Druckveredelung und eventueller Personalisierung. Zur Verstärkung oder Füllung können wir den Karton durch Klebung doppeln oder bis zu 4 mm dicke Wellpappe stanzen und mehrlagig einbauen.

Dabei kann es um individuelle Handels- und Geschenkverpackungen in relativ begrenzten Auflagen gehen, also wenn Ihre Produktion mehr in der Größenordnung einer Manufaktur liegt. Oder um Präsentionsverpackungen, beispielsweise Tragetaschen oder dreidimensional aufgebaute Mappen für Ihre Produktmuster. Oft drucken wir auch sehr aufwändige Einladungen oder Tagungsmaterialien als eine personalisierte Kollektion von Druckerzeugnissen einschließlich ihrer Verpackung in Boxen oder Einschiebern.

AUFKLEBER

Runde, abgerundete oder figürliche Aufkleber können wir anstanzen oder ausstanzen. Vor allem bei kleinen oder filigranen Formen wird die Benutzung leichter, wenn wir den Bogen nur bis auf den Träger anstanzen und anschließend auf ein handliches Format schneiden, das meist mehrerere Exemplare enthält.

Dabei ist das Trägermaterial ungeschlitzt und kann übrigens auch bedruckt werden. Ein Anwendungsbeispiel sind Rabattmarken-Bogen, die auf dem Träger mit einer Werbeseite bedruckt werden und auf der Vorderseite die angestanzten Rabattmarken enthalten. Das können wir mit unserer Easymatrix auch in extrem hoher Auflage effektiv realisieren.

BLINDPRÄGUNG

Durch Blindprägung erzielen wir immer einen haptischen, oft auch einen optischen Effekt. Es handelt sich um eine Druckveredelung mittels Stanztechnik, die den Bogen ohne gleichzeitigen Materialauftrag, also ohne Farbe, Folie oder Lack verformt. Der Begriff ist also unabhängig davon, ob das geprägte Motiv vorher gedruckt oder z. B. partiell lackiert wurde.

Natürlich wird die optische wie auch haptische Wirkung vor allem durch die Prägetiefe bestimmt. Auf einem dicken und weichen Papier und mit einem hochwertigen Prägestempel aus Messing erreichen wir eine besonders deutliche Ausprägung.

PERFORATION

Durch die hohe Produktionsgeschwindigkeit und mehrfache Nutzenstellung erreichen wir auf unserer Easymatrix beispielsweise für das Format DIN A4 über 400.000 Exemplare Ausstoß pro Schicht. Daher können wir beispielsweise OCR-Formulare auch in sehr hoher Auflage effektiv mit einer Winkelperforation des Zahlscheins versehen.

Für kleinere Aufträge haben wir andere Lösungen, nämlich unsere Balkenrillmaschine für parallele Perforationen und unsere GTO 52 für werkzeugfrei auf den Zylinder geklebte Formen.

ENTWICKLUNG

Wenn es um eine etwas kompliziertere Stanzform geht, können Sie uns gern in deren Entwicklung einbeziehen. Entweder liefern Sie uns nur eine Prinzipskizze und wir zeichnen die Form. Oder Sie erstellen die Zeichnung selbst, übergeben uns diese aber im Vorfeld zur Verifizierung durch ein Weißmuster und eventuelle Detailkorrekturen. Das ist vor allem bei Objekten wichtig, die zu einer dreidimensionalen Form zusammengesteckt oder verklebt werden, weil man dabei auch die Materialstärke und Steifigkeit berücksichtigen muss.

KOSTENFREIE WERKZEUGE

In unserem Downloadbereich haben wir Stanzvorlagen für Sie zusammengestellt, die vielleicht den Aufwand der individuellen Entwicklung und Realisierung einsparen, denn die damit verbundenen Werkzeuge halten wir kostenfrei vor. Bitte beachten Sie bei dieser Überlegung die Hinweistexte zu den einzelnen Vorlagen, insbesondere den Toleranzbereich der Materialstärke, in dem das jeweilige Werkzeug funktioniert. Außerdem eignet sich dieses Angebot nicht unbedingt für beliebig hohe Auflagen, denn der Auftrag kann eventuell durch ein Werkzeug mit höherer Nutzenstellung per Saldo kostengünstiger werden.